Projekt: kulturelles Zentrum Medio mit Stadtbücherei in Bergheim

Das Gebäude mit seiner extravaganten Form- und Farbgebung stammt vom Architekten Hubert Zander, der sich bei der Fassade für klassisches Kupfer in einer bereits vorbereiteten Patinierung entscheid. Die Patinierung wäre im Lauf der Zeit auch auf natürlichen Weg entstanden. So aber wurde sie von uns unter ganz bestimmten Bedingungen in einer Meersalzklimakammer hergestellt. Die anschließende Montage erfolgte mit insgesamt 500 Paar weiße Handschuhen, um durch eventuellen Handschweiß die noch weiche Patina nicht zu ruinieren. Die Mühe hat sich gelohnt: Die Fachzeitschrift „Das Dachdeckerhandwerk“, Organ des Zentralverbandes des deutschen Dachdeckerhandwerks, kürte die kupferne Verkleidung 2005 zu Deutschlands Fassade des Jahres.

zurück zur Referenzliste

Deutschlands Fassade 2005